Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Hier können Infos, Berichte und Bilder der neuen Alfa Romeo Generationen gepostet werden.
Marcolinho
Beiträge: 393
Registriert: 08 Nov 2005, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Nuova Alfa Giulia (Nachfolger Alfa 159)

Beitrag von Marcolinho » 19 Jan 2010, 12:17

Vom Design her praktisch gleich wie ein Audi A4 aber kommt ja aus dem gleichen Haus. Sicher preislich eine sehr intressante Variante ähnlich wie ein Mazda 6 oder ein Citroen C5 die bieten auch ganz schön viel für einen tollen Preis.

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Nuova Alfa Giulia (Nachfolger Alfa 159)

Beitrag von Chrigi » 19 Jan 2010, 12:21

OT die Teile passen alle. Habe neulich einen Bericht gesehen.. mann könnte dieg ganze Audi Front sofort drauf bauen... dies einfach zur Info. Das Auto ist für mich kaum hässlicher als der Audi (der gefällt mir sehr gut). Für einen Kombi sieht er jedenfalls scharf aus..auch ohne Bodykits ;-)

Mir gefällt auch der Mondeo Kombi.

Bild
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis; Alternative zu Alfa Romeo 159 SW

Beitrag von UTR » 19 Jan 2010, 13:02

SKODA OCTAVIA RS

Bild
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7943
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis; Alternative zu Alfa Romeo 159 SW

Beitrag von Spiderm!ke » 19 Jan 2010, 13:13

Saab 9-3 Biturbo RS

Bild
Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis; Alternative zu Alfa Romeo 159 SW

Beitrag von SARIDDU » 19 Jan 2010, 13:26

ja ja ich weiss opel ...... finde den aber geil 8)

Bild
Senza cuore saremmo solo macchine

Marcolinho
Beiträge: 393
Registriert: 08 Nov 2005, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Marcolinho » 22 Jan 2010, 10:18

Das ist das OPC Modell mit dem 2,8 V6 und 325 PS der hat ganz schön viel Dampf unter der Haube. Qualität ist bei diesem Opel absolut top ! Tolle verarbeitung und geiles Design habe den selbst gesehen und bin schon mal Probegesessen fahren konnte ich ihn leider nicht ist noch im Ausstellungsraum. Da hat Opel tolle fortschritte gemacht und optisch gibt der einiges mehr her als ein Audi S4 zum Beispiel. Mit den 20 Zoll sieht der richtig böse aus

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Domi » 22 Jan 2010, 10:37

Hae?? Also was Qualität und Verarbeitung anbelangt, hat mich der OPC an der AutoZüri alles andere als überzeugt.... :roll:
Bild

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von SARIDDU » 22 Jan 2010, 11:03

der opel ist das mass aller digne was preis / leistung angeht ...... mit werks-tuning geht das teil auf fats 380 ps und ca 500 nm drehmoment ..... und das bei 70k ...... wo sonst ? ... ach ja platz hat er auch noch und serienmässige brembos und 20 zöller sind auch dran ..... und 4 x 4 :!: :!: :!: :!:


das einzige was mich stört sind die billig-wirkenden auspuffblenden am heck .... [-X
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Domi » 22 Jan 2010, 11:29

Unbestritten...

Trotzdem ist es und bleibt es halt "nur" ein OPEL und das für Fr. 70'000.-?! (Realistisch sind wohl eher 75 - 76k) hhmm naja.....

In dieser Preisklasse muss dann aber auch die genannte Qualität und Verarbeitung stimmen und das länger als für 1 Jahr...

Die Auspuffblenden lasse ich jetzt noch durchgehen :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Chrigi » 22 Jan 2010, 11:36

ich glaube bei dem Opel stimmt sie noch eher als bei manchem 159er :cry:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Franci
Beiträge: 765
Registriert: 17 Nov 2003, 18:48
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz C63s Cabrio
Lancia Delta Integrale Evo2
MV Agusta Brutale 989r
Wohnort: Wallisellen
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Franci » 22 Jan 2010, 12:35

Lieber laufe ich, als Opel oder Skoda zu fahren....nei sorry wo sind wir denn hier....Preis/Leistung hin oder her für mich kommt sowas nicht in die Tüte. Da können diese Fahrzeuge von mir aus auch 600PS haben.... :!:

Benutzeravatar
Vivi Sereno
Beiträge: 1392
Registriert: 10 Sep 2003, 08:09
Aktuelle Fahrzeuge: ..il bus..a piedi..qlc volta GTA
Wohnort: AG
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Vivi Sereno » 25 Jan 2010, 13:04

ich hab mich für den 159 Sportwagon entschieden, brauche das Auto täglich, wollte etwas bequemes mit ein wenig mehr Platz als ich sonst in meinen Autos hatte.
Der OPC war auch auf meiner Liste aber wie bereits erwähnt wurde für 75' kauffe ich mir lieber etwas anderes...

zu der Leistung vom 159, finde den 1750 Turbomotor garnicht so schlecht, mit wenig aufwand und vorallem zu vernünftigen Preisen kann man etwas mehr rausholen...

bin zwar erst 580km mit meinem 159 gefahren aber ich bin begeistert! nach dem CSL das beste Auto das ich hatte!
«E' facile ingannare l'occhio, ma è difficile ingannare il cuore.»

Benutzeravatar
lui
Beiträge: 3787
Registriert: 04 Mai 2004, 13:21
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von lui » 25 Jan 2010, 18:20

Franci hat geschrieben:Lieber laufe ich, als Opel oder Skoda zu fahren....nei sorry wo sind wir denn hier....Preis/Leistung hin oder her für mich kommt sowas nicht in die Tüte. Da können diese Fahrzeuge von mir aus auch 600PS haben.... :!:
Mitgefahren bist auf jedenfall schon mal :lol: hahahaha
Es gibt keinen effektiveren Weg, Träume zu zerstören, als sie sich zu erfüllen.

Marcolinho
Beiträge: 393
Registriert: 08 Nov 2005, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Marcolinho » 05 Feb 2010, 10:42

Ein Freund von mir hat sich diese Alternative angeschaut da er bereits 2 Kinder hat und er platz braucht. Ehrlich gesagt habe ich im Leben noch nie einen Mazda angeschaut aber den find ich noch ganz toll gelungen.

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detai ... e=1&row=19

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7943
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Re: Sportkombis / Alternativen zum 159 Sportwagon

Beitrag von Spiderm!ke » 05 Feb 2010, 11:20

und wie siehts denn aus mit dem platzangebot im vergleich zum alfa 159 sw ?
Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast